SEOMarketing.Heinemann

Linknetzwerke bauen – C-Class Netz, IP Adressen & Co.

In Online Marketing on 17. April 2011 at 11:33

Viele fragen mich, welche Möglichkeiten es noch gibt, seine eigene Seiten zu stärken und besser ranken zu lassen. Ein Mittel ist aus meiner Sicht das Linknetzwerke bauen. Dazu findet ihr unter anderem viele Infos in dem Artikel “SEO Linkaufbau – Wie baut man sein Linknetzwerk auf?“. Dort ist auch oft die Rede von IP Adressen, C-Class Netz, Server, Hoster, Provider etc. Wer sich wie ich in diesen technischen Fragen nicht so auskennt, dem empfehle ich folgenden Blogpost von BöserSEO. Wichtige Passagen habe ich hier zitiert.

Was ist eine IP Adresse und wofür steht IP?

Eine IP-Adresse “ist eine Adresse in Computernetzen, die – wie z. B. das Internet – auf dem Internetprotokoll (IP) basieren. Sie wird Geräten zugewiesen, welche an das Netz angebunden sind und macht die Geräte so adressierbar und damit erreichbar. Die IP-Adresse wird verwendet, um Daten von ihrem Absender zum vorgesehenen Empfänger transportieren zu können. Ähnlich der Postanschrift auf einem Briefumschlag werden Datenpakete mit einer IP-Adresse versehen, die den Empfänger eindeutig identifiziert. Aufgrund dieser Adresse können die „Poststellen“, die Router, entscheiden, in welche Richtung das Paket weiter transportiert werden soll. Im Gegensatz zu Postadressen sind IP-Adressen nicht an einen bestimmten Ort gebunden.” Quelle: Wikipedia – IP Adresse

Was ist ein C-Class Netz bzw. Netzklasse?

“Netzklassen waren eine von 1981 bis 1993 verwendete Unterteilung des IPv4-Adressbereiches in Teilnetze für verschiedene Nutzer. (…) Da Netzklassen sich als zu unflexibel und wenig sparsam im Umgang mit der knappen Ressource IP-Adressen herausgestellt haben, wurden sie 1985 zunächst durch Subnetting und 1992 mit Supernetting ergänzt und 1993 schließlich mit der Einführung des Classless Inter-Domain Routing (kurz: ‘CIDR’) ersetzt.” Quelle: Wikipedia – Netzklasse

“Umgangssprachlich sind die ersten 3 Zahlen in einer IP-Adresse für uns die Class-C. Nur wenn sich die ersten 3 Zahlen unterscheiden, ist es eine Unique Class-C IP-Adresse. Also rein rechnerisch gibt es 16.581.375 einzigartige Class-C Netze”, so BöserSEO.

IP Adressen der C-Class Netzklasse – Bedeutung für den SEO Bereich

Für einen natürlichen Linkaufbau ist es ratsam, viele unterschiedliche Domains, mit sich unterscheidenen IP Adressen sowie C-Class Netz-Adressen zu haben. Bei Sistrix kann man seine eigenen Werte zur eigenen Webseite mit dem Modul “Links”,  Funktion “Backlink-Check” ermitteln – mit recht guten, aktuellen Daten.

Inwieweit kann man Google austricksen?

“Es reicht nicht aus einfach nur ein großes SEO Paket bei einem SEO Hoster zu kaufen,” so BöserSEO. “Das perfekte Domain-Linknetzwerk ist so gut, dass man es selber kaum noch schafft den Überblick über die entsprechenden Hoster, Provider, Co Location Hoster, Nameserver Dienstleister und Domain-Registraren zu bewahren. Praktisch muss man jede Domain immer getrennt von den anderen aufbauen. Kombiniert und variert soviel wie möglich! Mal die Nameserver auslagern, den Webhoster, etc… Vermeidet Footprints wo es nur geht.”

Dennoch hält BöserSEO  ein “Linknetzwerk für extremst zeitaufwändig und das Managen wird, umso größer es wird, umso schwieriger und zeitaufwändiger. Deswegen: Wer seine ein bis zwei Projekte hat, der kann sich noch 2 weitere Linktausch Properties dazu bauen. Da reicht es meistens eigentlich diese 2 Domains auf 2 völlig andere Webhostern auszulagern.”

Noch zwei Tipps, wie Google dich entlarven könnte:

ftp://ftp.ripe.net/ripe/stats/membership/alloclist.txt

http://whois.domaintools.com

Weitere Artikel zum Thema Linkaufbau:
SEO – Fallbeispiel Links bauen
Studie zur Nutzbarkeit von kostenlosen SEO-Tools
Analyse: wie müssen Linktexte optimiert werden?
SEO – Links aufbauen
Mit SEO reich werden

Andere Dokumente auf slideshare und scribd.

About these ads
  1. [...] den Originalbeitrag weiterlesen: Linknetzwerke bauen – C-Class Netz, IP Adressen & Co. « SEOMarketing.H Medien zum Thema   Medien by [...]

  2. Ich kann hier internex.at empfehlen – ich verwende hier den seo-webspace. ein admin-interface verschiedene domains verwalten – das ganze mit Multi Class C & Multi Class B IPs
    http://www.seo-webspace.com/de/seo-webspace/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.559 Followern an

%d Bloggern gefällt das: