SEOMarketing.Heinemann

Wie muss guter Content heute sein?

In Online Marketing on 5. November 2010 at 16:43

Der seo-united Blog stellte die Frage, wie wichtig einzigartiger Content heutzutage überhaupt noch ist sowie was guten Conent ausmacht?

Glaubt man den Auswertungen von Martin Macdonald, sind ein Mix aus 20% uniquem und 80% aus guten Quellen generiertem Content bereits ausreichend.

Während das Informationsangebot im Web 1.0 noch überschaubar war, so weiter auf dem seo-united Blog, wird das Internet im Zuge des Web 2.0 bzw. Social Web mit Informationen förmlich überflutet. Neben usergeneriertem Content (Blogs, Foren usw.), führt die Monopolstellung bekannter Suchanbieter dazu, dass sich auch die herkömmlichen Medien deren Algorithmen anpassen und sehr oft lediglich möglichst schnell geschriebene Artikel zu aktuell beliebten Suchbegriffen online stellen. Die Folge dieser Entwicklung ist ein für den Internetnutzer unüberschaubares Angebot an minderwertigen bzw. größtenteils nahezu identischen Inhalten.

Der Erfolg eines ins Internet gestellten Inhalts misst sich mittlerweile an der Anzahl der über bekannte Suchanbieter generierten Leser bzw. den Reaktionen innerhalb des Social Web (Facebook, Twitter usw.). Während Suchmaschinen Inhalte eher nach oberflächlichen Qualitätsmerkmalen beurteilen (Struktur usw.), bewerten Teilnehmer des Social Web diese oftmals lediglich nach emotionalen Kriterien (Witzigkeit usw.).

Betrachtet man die aktuellen Entwicklungen (Google, Facebook usw.), wird zukünftig immer öfter der Internetnutzer über den Erfolg eines Inhalts entscheiden und Suchmaschinen sich dessen Bewertungsschema immer weiter anpassen.

Die Erfolg und damit auch die Relevanz eines Inhalts im Social Web lässt sich nicht mit Hilfe mathematischer Algorithmen bewerten, sondern ergibt sich aus der Interaktion zwischen Inhalt und Rezipient. Bisherige Bewertungsmerkmale wie die Einzigartigkeit eines Inhalts verlieren gegenüber sozialen Kriterien wie dessen Verbreitungskompatibilität immer weiter an Bedeutung.

Weitere Quellen:
Google: neues Kriterium für die Platzierung einer Webseite
Content ist King – oder: SEO-Texte für Einsteiger
Content is king – wer nichts zu sagen hat, sollte es lieber sein lassen

Andere Dokumente auf slideshare und scribd.

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Lars Heinemann and Lars Heinemann, Lars Heinemann. Lars Heinemann said: Wie muss guter Content heute sein?: http://wp.me/pMmd4-fZ […]

  2. […] is King” zu sagen haben: SEO-Handbuch: Content is King oder SEO Texte für Einsteiger Lars Heinemann: Wie muss guter Content heute sein? nettheweb: Content is NOT King Na Blog: Content ohne Context ist wie King ohne Thron SEO United: […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: