SEOMarketing.Heinemann

Crawlability der Webseite verbessern

In Fundstücke aus dem Web on 28. Juli 2010 at 15:03

Sandeep Arora in „10 Crawlability Overlooks that buried your SEO-efforts“ sowie  Eric Kubitz vom SEO-Book in „Erweiterte Crawlability: Don’t waste robot-time!“ erklären die Problematik „Crawlability“ sehr genau und geben sehr gute Tipps, wie man dem Crawler von Google hilft, die eigene Webseite komplett zu indexieren. Gelesen bei Leserservice Partner.

Die meisten wissen, dass „eine XML-Sitemap für die Indexierung einer Website bei Google & Co. unerlässlich ist. Ansonsten stehen SEO und Content auf der Prioritätsliste ganz oben.“  Leserservice Partner

Problematisch wird es, wenn Googles Robot nicht ausreichend Zeit mitgebracht hat, um die ganze Webseite zu erfassen.

Laut SEO-Book ist dem Crawler ein Scheduler vorgesetzt, der die Zeit des Crawlers streng bemisst. Für Webseiten, die noch unbekannt sind, keine Autorität haben und für Google nicht wichtig scheinen, gibt’s wenig Zeit. Mit einer schlechten Crawlability Ihrer Seite gelangt wenig davon in den Google-Index.

Definition Crawler hier.

Andere Dokumente auf slideshare.

Weitere Artikel:
Social Media Marketing beeinflusst Kaufverhalten
SEO-Tipps für Unternehmenswebseiten
Wie bewerbe ich Autos online?
SEO mit PR / Unternehmensmeldungen betreiben
SEO-Tipps für Onlineshops

  1. Sehr guter Beitrag. adocom

  2. […] von Google hilft, die eigene Webseite komplett zu indexieren. Gelesen bei Leserservice Partner , SEOMarketing.H,  SEO-Book Share and […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: