SEOMarketing.Heinemann

87 Prozent der Internet-Nutzer kaufen online ein

In ECommerce on 19. März 2010 at 10:53

Rund drei Viertel der deutschen Internetnutzer gelten als versierte Anwender mit Erfahrung. Das geht aus der am Donnerstag veröffentlichten aktuellen Marktstudie der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) der Werbevermarkter hervor.  Quelle: Heise Online

Danach sind knapp 32 Millionen Menschen schon länger als drei Jahre im Netz. Der Studie zufolge nutzen nahezu alle (97,7 Prozent) das Internet zur Recherche von Produktinformationen, immerhin knapp 38 Millionen Nutzer (87,1 Prozent) kaufen auch online ein. Dabei stehen Bücher, Eintrittskarten und Musik-CDs ganz oben auf den Einkaufslisten der Nutzer.

Für 88,2 Prozent der Internetnutzer ist die private E-Mail die meist genutzte Internet-Anwendung. Es folgen Recherche in Suchmaschinen oder Web-Katalogen sowie Online-Shopping. Während Männer bei Online-Angeboten rund um Sport, Testergebnisse, Nachrichten und Kontakte in der Mehrheit seien, lägen Frauen bei Themen wie Horoskope, Prominente, Familie sowie Ernährung und Genuss vorne, heißt es in einer Mitteilung der AGOF. Dabei flirten Nutzer, die jünger sind als 29, mehr als ältere Internetnutzer, die Angebote zu Familie, Jobbörsen oder Genießen bevorzugen würden.

Die Studie „internet facts“ für das vierte Quartal 2009 weist Reichweiten- und Strukturdaten für 644 Online-Werbeträger aus. Darüber hinaus liefert sie allgemeine Daten zu Zielgruppen sowie Kerndaten zur Internetnutzung. Die Arbeitsgemeinschaft der Werbevermarkter setzt sich für Standards bei Online-Werbung ein.

  1. Ich denke, die Zahl der Online-Shopper nimmt vor allem aufgrund der Tatsache stetig zu, dass Einkaufen im Netz inzwischen 24/7 und von überall aus möglich ist. Online einkaufen ist doch inzwischen wesentlich bequemer und praktischer.

    Viel spannender ist der Punkt, dass sich inzwischen fast jeder online vor dem Kauf oder der Markenentscheidung informiert. Das zeigt wieder einmal wie wichtig es ist, sich als Unternehmen, Hersteller und Online-Shop mit dem Feedback der Verbraucher in Form von Erfahrungs- und Verbraucherberichten auseinanderzusetzen.

    Der deutsche Markt scheint Im internationalen Vergleich hier bereits einen großen Schritt weiter zu sein – zumindest was die Reaktion auf Verbraucherfeedback im Netz anbelangt. Daher auch an dieser Stelle unser Apell: Den wachsenden Wunsch der Internetnutzer nach Mitbestimmung im Netz eher als Chance denn als Kritik zu begreifen und den Dialog tatsächlich zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: