SEOMarketing.Heinemann

Integrierte Kommunikation-Definition

In Fundstücke aus dem Web on 13. März 2010 at 10:44

Als allgemeingültige Definition wird die Integrierte Kommunikation nach Bruhn wie folgt beschrieben: „die Integrierte Kommunikation ist ein Prozess der Analyse, Organisation, Durchführung und Kontrolle, der darauf ausgerichtet ist, aus den differenzierten Quellen der internen und externen Kommunikation von Unternehmen eine Einheit herzustellen, um ein für die Zielgruppen der Unternehmenskommunikation konsistentes Planung, Erscheinungsbild über das Unternehmen zu vermitteln.“ Bruhn, M., 2006, S.11

Von vernetzter Kommunikation kann nur gesprochen werden, wenn mehr als ein Medium als Träger der Werbebotschaft eingesetzt wird. Dabei kommen in erster Linie folgende Mediengattungen zum Einsatz: TV, Print, Teletext, Direktmarketing, Online, Hörfunk, Mobile, Plakat, Events, Kino u.a. Prinzipiell genügt aber bereits der Einsatz von zwei verschiedenen Mediengattungen, sofern diese inhaltlich und formal miteinander verknüpft sind. SevenOne Media, 2003

Vernetzte Kommunikation ist mehr als ein Mediamix. Während beim Mediamix die einzelne Werbeträger unverbunden nebeneinander stehen, wird bei vernetzter Kommunikation aktiv darauf hingearbeitet, Rezipienten von einem Medium zum anderen zu geleiten. Diese aktive Nutzerführung geschieht in der Regel durch explizite Verweise innerhalb des einen Mediums (Lead-Medium) auf ein anderes Medium. Dabei ist darauf zu achten, dass der Mehrwert, den der Rezipient durch die Nutzung des beworbenen Mediums erhalten soll, kommuniziert wird. Integrierte Kommunikation umfasst als Überbegriff sowohl crossmediale Kampagnen als auch konvergente, abgeleitet von convergere, sich (an)nähern, und vernetzte Konzepte. Er bezeichnet allgemein das Miteinander-Verbinden von verschiedenen Mediengattungen, die in einer Kampagne eingesetzt werden. SevenOne Media, 2003

Andere Dokumente auf slideshare.

Siehe:

About these ads
  1. Mein Verständnis von integrierter Kommunikation ist abgesehen von der formalen, inhaltlichen und zeitlichen Integration auch die Herangehensweise. Anhand von Blueprints wird geschaut, wo welche Personen erreicht werden sollen. Und daraus leiten sich dann die Botschaften und Kanäle ab. Das verhindert das sture Denken in klassischen Kommunikationsmustern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.558 Followern an

%d Bloggern gefällt das: