SEOMarketing.Heinemann

Ist „Community“ eine Einstellung?

In Fundstücke aus dem Web on 29. Januar 2010 at 09:43

Bei meiner Suche im Web bin ich auf trnd / Martin Oetting gestoßen. Seine These „Community ist eine Einstellung“ hat mich zum Nachdenken angeregt. Ist Community wirklich eine Einstellung?

Oetting meint, dass eine Community erst entsteht, „wenn es irgendwo Menschen gibt, die sich mit einer Sache (oder mehreren Sachen) intensiv auseinandersetzen, dazu Meinungen, Gedanken, Ideen, Anregungen produzieren, die wahrgenommen werden – von einer stetig steigenden Anzahl Menschen. Diese wiederum gewinnen andere dafür. Und so wächst der Kreis an Leuten, die interagieren, einander zuhören, sich widersprechen, streiten, sich kennenlernen … alles im Umkreis der ersten Menschen, die mit ihrer Einstellung und Haltung dieser Gruppe ein gedankliches Zuhause geben.“

Ich bin kein Journalist, eher ein BWLer. Ich frage mich, ob ich mit meiner Einstellung eine Community schaffe? Wie funktioniert das im Web?

Oetting schreibt, dass „der einzelne im Web, der schreibt, die Fähigkeit haben muss, eine Gemeinde um sich zu versammeln. (Man, Anm. des Verfassers)  polarisiert, begeistert, tippfehlert, unterstützt, ignoriert, hypt und verbreitet dabei ebenso Banalitäten wie feine Analysen … , immer wieder Meinung (bilden, Anm. des Verfassers), manche Themen verschlafen und dafür andere groß machen.“

Soll man wirklich polarisieren? Begeistern und informieren, ja. Den Leuten ein Ventil geben, ein vertrauenswürdigendes Umfeld schaffen. Zuhören und auch mal widersprechen.

Es gehört auf jeden Fall mehr dazu, alsnur  eine Software herunterzuladen, Kampagnen zu intiieren.

Siehe auch:

http://www.connectedmarketing.de/cm/2010/01/community-ist-eine-einstellung.html#comments

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: